Seh- und Augentraining - Hypnose- und Naturheilpraxis Sylvie Strempel

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Seh- und Augentraining

Meine Therapien
Wozu dient Augentraining?
Lange Arbeit am Computer, mangelnde körperliche Bewegung, falsche Ernährung und psychischer Stress lassen auf die Dauer die Augenmuskeln erstarren. Dies kann die Sehkraft negativ beein-flussen.
Schon zu Anfang des 20. Jahrhunderts hatte der amerikanische Augenarzt William Bates dieses  Phänomen beobachtet und deswegen bestimmte Übungen entwickelt, um die Augenmuskeln zu entspannen. Diese lassen sich – unabhängig vom unverzichtbaren, regelmäßigen Besuch beim Augenarzt – im Rahmen des ganzheitlichen Seh- und Augentrainings umsetzen.
Seh- und Augentraining eignet sich für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Dabei kann man auf einfache Weise lernen, die Augenmuskeln zu entspannen, die Linse flexibel werden zu lassen und dadurch die Sehkraft zu verbessern.
 
 


Mögliche Einsatzgebiete

  • Erhaltung des „gesunden Sehens“ (ohne Sehhilfen)
  • Vorbeugung von Sehbeschwerden
  • Verbesserung von Fehlsichtigkeit (z.B. Kurz- und - Weitsichtigkeit, Altersweitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung)
  • Vermeidung bzw. Verminderung von „Sehstress“, z.B. am Arbeitsplatz, in der Ausbildung oder in der Freizeit
  • Hilfe bei trockenen und brennenden Augen
  • Begleitende Unterstützung bei Augenerkrankungen

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü